Das Fair Made-Label von SP

Das wir von SP gerne mal Neues auspro­bie­ren, hat sich bei unseren Kunden herum­ge­spro­chen, aber dieses Projekt ist einfach total verrückt: Ein kunst­stoff­ver­ar­bei­ten­der Betrieb stürzt sich auf das Nähen von chicen Taschen aus gebrauch­tem Messeteppich. 
MAD OWL In der Näherei
Designe­rin Anja und Näherin Elke
MAD OWL Geschäftsführer Carsten und Designerin Anja
Geschäfts­füh­rer Carsten und Designe­rin Anja

OWL WIE OSTWEST­FA­LEN-LIPPE.
MAD WIE VERRÜCKT.

Was man sich in OWL in den Kopf setzt, das zieht man eben durch. Die Welt vor absur­den Müllber­gen retten, zum Beispiel. Unsere Taschen, Bewah­rer und Shopper sind aus recycel­ba­ren Materia­lien wie nur kurz benutz­tem Messeteppich.

“Sowas muss man nicht wegschmei­ßen – sowas muss man sorgfäl­tig reini­gen und aufbre­zeln” haben wir uns gesagt. Und gemacht. Weil vom zu viel Sagen wird nicht allzu viel fertig (alte ostwest­fä­li­sche Weisheit). Jetzt wärst du an der Reihe: Falls dir Made in Germany lieber ist als über den ganzen Erdball trans­por­tiert und versteu­ert, greif zu. Du darfst nur kein Problem damit haben, dass Umwelt­be­wusst­sein sich mit uns ein paar verrückte Ideen schicker anfühlt als anderswo …

VERRÜCKT, ABER MAD OWL:
BIS ZU 50 PROZENT WERDEN GESPENDET!

Bei allem Spaß – mit dem Thema Nachhal­tig­keit ist es den „verrück­ten Eulen“ ernst: bis zu 50 Prozent der Überschüsse werden in soziale Projekte oder Start-Ups mit dem Schwer­punkt Nachhal­tig­keit investiert. 

Das klingt verrückt, macht aber für das Team rund um MAD OWL-Gründer Carsten Fest Sinn: „Der eigent­li­che Irrsinn heutzu­tage besteht doch darin, immer und überall Gewinne maximie­ren zu müssen – und sie in die eigene Tasche zu stecken. Da setzen wir von MAD OWL ganz bewusst ein komplett anderes Statement“.

Nachhal­tig­keit und Sozial­ver­träg­lich­keit wird konse­quent betrie­ben: Taschen, Bewah­rer und Acces­soires werden mit hohem Quali­täts­an­spruch in Deutsch­land gefer­tigt, die faire Behand­lung von Mitar­bei­tern und Partnern genießt dabei absolute Priorität.

Saloppe Shopper
Azubi Zero mit SALOP­PEN SHOPPER

Unsere Taschen bekommst du auch offline bei einigen ausge­wähl­ten Händlern in OWL. Die (ständig wachsende) Liste unserer Shops entdeckst du im Shop-Finder. Oder du besuchst uns einfach auf Facebook, Insta­gram oder Pinterest.

Die SP-Insights für Ihr Unternehmen

Einsichten sind der erste Schritt zur Verbesserung:

Gewinnen Sie wertvolle und spannende Einblicke in die Entstehung, Individualisierung und bestmögliche Nutzung Ihrer Organisations- und Kunststoffartikel.